+++ Die Generalversammlung entfällt, wegen den steigenden Corona-Fallzahlen! Der Gedenkgottesdienst findet statt! +++

 

Heimatpflege

 

 

Für den erhalt der Heimat und des gepflegten Ortes Wasentegernbach setzt sich Michael Schlickenrieder besonders ein. Er kümmert sich um sämtliche Bepflanzungen des Ortes, die Aufgrund des 100-jährigen Gründungsfestes 2019 angelgegt wurden und weitet diese nach wie vor weiter aus. Ihm geht es dabei "nicht ums Geld - nur um die Zeit", die er mit dieser Aufgabe verbringt. Die meisten Blumen werden von Hand gezogen und sind Michaels ganzer Stolz. Das Wasser für die vielen Blumen wird mit der Gießkanne, aus einem Regenwasser-Auffangtank vom Kramer-Thomas für die obere Dorfhälfte und aus dem Dorfweiher für die untere Dorfhälfte geschöpft und mühevoll verteilt.

 

Die Geranien sind noch vom 100-jährigen Gründungsfest 2019, wurden überwintert und sehr gut gepflegt.

 

Hier ist das freigelegte und gepflegte Hauder-Kreuz an der Abzweigung zum Flugplatz zu sehen.

 

Der Blumenschlitten am Bahnübergang, der anlässlich des 100-jährigen Gründungsfestes platziert wurde.

 

Hier ist das Feldkreuz an der Staatsstraße von Schwindegg kommend zu sehen

 

Weitere Bilder