+++ Weihnachtstheater "Das Wunder des hl. Florian ab 26.12.2017 im Trachtenheim +++

 

Jugendgruppe

 

 

Bereits 1967 wurde eine Kindergruppe aufgebaut. Marlene Rampl und der damalige Vorplattler Hans Probst nahmen sich dieser Herausforderung an. Der Nachwuchs ist der Stolz und die basis eines jeden Vereins. Da die Kinder von Heute, die Aktiven von Morgen sind, gilt der Jugendarbeit deshalb eine ganz besondere Aufmerksamkeit. Derzeit zählt der Verein über 50 Kinder, welche von 6 Gruppenleitern betreut werden. Die Schar ist mittlerweile so groß, dass sie in 3 Gruppen eingeteilt sind. In wöchentlichen proben werden überlieferte Tänze und Plattler einstudiert. Dabei ist es für uns ein hochgestecktes Ziel die Freude am Tanzen, Plattln und Drahn zu vermitteln. Zudem besteht für jedes Kind die Möglichkeit bei einem Preisplattln teil zu nehmen. Dabei wird besonders auf sauberes Auftreten, richtige Tracht und Haltung beim Plattln bzw. Drahn geachtet. Die sehr guten Erfolge der letzten Jahre auf Gebiets- und Gauebene zeugen von eifriger Probenarbeit.

 

Es werden aber auch kirchliche Feiern durch musikalische Darbietungen oder Fürbitten gestaltet. Die Trachtenfeste werden ebenso besucht und es ist immer wieder schön anzusehen, wenn sich viele Kinder daran beteiligen.

Mit viel Engagement werden musikalische Veranstaltungen wie z.B. ein Musikhoagarten mit kleinen Einaktern der Jugendlichen gestaltet.

Um das Erlernte nicht nur in den Proben zu zeigen freuen sich die Kinder an verschiedenen Veranstaltungen wie z.B. Hoagarten, Heimatabend und Vereinsabende auftreten zu dürfen.

 

Mit viel Einsatz und Lampenfieber bereichern die Kinder auch jedes Jahr die Weihnachtsfeier mit kleinen Musikaufführungen, Gedichten und Weihnachtsspielen.

Im Vordergrund soll aber Spaß und Freude an den Proben um den Erhalt des Brauchtums sein. Ausflüge, verschiedene Feiern oder ein Grillabend lassen natürlich die harte Arbeit der Kinder viel angenehmer erscheinen. Dies fördert nicht nur den Spaß am Verein sondern auch die Gemeinschaft, Teamfähigkeit, soziales Verhalten und die Freude an der bayrischen Kultur.

 

Nachdem jedes Kind seine eigene Tracht benötigt und dies mit hohem Kostenaufwand verbunden ist, stellt der Verein die benötigten Kleidungsstücke gegen eine jährliche Leihgebühr von 25€ bereit.

 

Gerne darf man sich über die genaueren Abläufe von Proben usw. bei unserer Jugendleiterin informieren:      

Kathrin Mühlhuber    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Nikolausfeier 2015